Hungarian (formal)English (United Kingdom)Deutsch (DE-CH-AT)Română (România)Russian (CIS)

Technische Parameter von PEX Fußbodenheizungsrohren

(Gemäss des Standardes Nr. MSZ EN ISO 15875, DIN 16 892)

piros-feher-cso

 

GRUNDSTOFF:
PEX vernetztes PE Material (Polyetylen) mit großer Dichte (HPDE) wird als Grundmaterial zur Herstellung verwendet. Die Verwendung von Stabilisatoren (zum Beispiel Vernetzungsmittel) und anderen Hilfsmaterialien ist dem Hersteller überlassen. Unsere Firma stellt von Silan vernetztes Rohr her.

MAßE VON OXIGENSDIFFUSIONSSTOP:
Gemäss des Standardes Nr. MSZ EN ISO 15875, DIN 16 892.

QUALITÄT DER OBERFLÄCHEN:
Die Rohre sollen gemäss den Standarden Nr. MSZ EN ISO 15875, DIN 16892 sowohl innen, als auch aussen eine glatte Oberfläche haben.

GRÖßEN:
Die Rohrgrößen entsprechen den Standarden Nr. MSZ EN ISO 15875, DIN 16892.

FESTIGKEITSEIGENSCHAFTEN:
Die Prüfung der Dauerhaft inneren Druckfestigkeit erfolg nach dem Standard Nr. MSZ EN ISO 15875, DIN 16892.


Prüfung Temperatur
Temperierendes Medium
Test Spannung
Prüfungszeit
20 °C Wasser 12 N/mm 1 Stunde
95 °C Wasser 4,8 N/mm 1 Stunde
95 °C Wasser 4,4 N/mm 1000 Stunde

 

VERNETZUNGSGRAD:
Bei Silan Vernetzten Rohren mindestens 65 %.

AUSWIRKUNG AUF DIE LÄNGE BEI WÄRMEBEHANDLUNG:
Die relative Längeveränderung ist nach der Wärmebehandlung weniger als 3 %.

ANWENDUNG:
Die maximale Wärmebelastung beträgt bei Fußbodenheizungsrohren  90 °C.
Beim Fußbodenheizungssystem vorgeschlagener Modus 45 °C, 3 Bar (bei Wärmepumpenbetrieb 35 / 30 °C).

LAGERUNG:
Überdachter Raum,vor Sonneneinstrallung (UV) und mechanischen Schäden schützen.

 

TU-BA PEx padlófűtési csövek paraméterei

Parameter  von TU-BA PEx Fußbodenheizungsrohren

Produktname
TU-BA PEx

Hersteller


TU-BA Trade Kft.

Rohrauswahl (Wandstärke mm×mm) 14x2, 16×2, 17×2, 18x2, 20×2
Ringbundlänge (m) 300
Druckstufe (bar) 3
Maximale Betriebsbelastung (°C) 90
Ausführung des Anti-Oxigendiffusionsschutzes MSZ EN ISO 15875, DIN 16 892
Oxigendurchlässigkeit (g/m³ xd) niedriger als 0,1
Oxigendiffusionsschicht gegen mechanischen Schutz nein
Rohrvernetzungsgrad (%) 68
Die Vernetzung unterliegt der Guppe b
Herstellungsverfahren der Vernetzung Chemische Vernetzung
Erwartende Lebensdauer (Jahre) mehr als 50
Minimale Verlegungstemperatur (°C) auch unter 0 °C möglich
Koeffizient der linearen Wärmeausdehnung (1/°K) 1,9×10-4
Schmelzpunkt von Kristalit (°C) 126
Wärmeleitfähigkeit (W/mK) 0,38
Dichte (kg/m) 942
Reisfestigkeit (N/mm²) 20 °C-on: 25-30
Reissdehnung (%) 400
Elastizität (N/mm²) 600
Verlängerung unter Estrich wird nicht geraten
mit welcher Verbindunstechnik kann montiert werden? Kupfer Pressring, Kupfer Sprengring
Garantie 10 Jahre (60 °C, 3 bar)
 

Ez a weboldal cookie-kat használ a jobb felhasználói élmény érdekében. / We use cookies to improve our website and your experience when using it.

Elfogadom a sütiket erről az oldalról / I accept cookies from this site.

EU Direktíva